Helmut Barthel
Stark für Brandenburg.

Innovationsgutscheine helfen Firmen in der Region

Kleine und mittelständische Firmen in Teltow-Fläming können zusätzliche Unterstützung bei der Digitalisierung bekommen. Dafür bietet das Land Brandenburg Innovationsgutscheine an.

Das Programm wurde jetzt ausgeweitet: Künftig kann auch die Vorbereitung und Umsetzung von Digitalisierungsmaßnahmen gefördert werden, wie der SPD-Landtagsabgeordnete Helmut Barthel mitteilte: „Für die Beratung und Schulung von Beschäftigten stehen jeweils bis zu 50.000 Euro zur Verfügung, für die Umsetzung der Digitalisierung bis zu eine halbe Million Euro.“ Für andere Maßnahmen in den Bereichen Technologietransfer oder Forschung/Entwicklung wurden die Fördersummen deutlich angehoben.

„Kleinere Betriebe sollen bessere Chancen haben, von neuen Technologien und wissenschaftlichen Forschungen zu profitieren“, sagte Barthel. „Die Innovationsgutscheine helfen ihnen dabei, sich mit Hochschulen oder Forschungsinstituten zu vernetzen und technisch auf Ballhöhe zu bleiben. Das nützt allen: Den Betrieben, ihren Beschäftigten, den Geschäftspartnern und Kunden.“ Da der Mittelstand in TF stark ausgeprägt ist, erhofft sich der Abgeordnete von der neuen Förderung wichtige Impulse für die Wirtschaft.

Einzelheiten zum Brandenburgischen Innovationsgutschein im Internet unter:
www.ilb.de/de/wirtschaft/zuschuesse/brandenburgischer_innovationsgutschein__big_/