Helmut Barthel
Stark für Brandenburg.

Helmut Barthel weist auf Seniorenwoche hin: Für ein lebenswertes Brandenburg

„Für ein lebenswertes Brandenburg“ will die diesjährige Seniorenwoche werben, die am 11. Juni beginnt. Eine Woche lang gibt es zahlreiche Veranstaltungen auch in Teltow-Fläming.

„Die Seniorenwoche ist jedes Jahr eine gute Gelegenheit für Gespräche und gemeinsame Aktivitäten von Älteren und Jüngeren“, erklärte der SPD-Landtagsabgeordnete Helmut Barthel. „Der Anteil der Menschen über 65 Jahre wächst auch in Teltow-Fläming. Umso wichtiger ist ein gutes Miteinander der Generationen.“

Die Brandenburgische Seniorenwoche findet in diesem Jahr schon zum 24. Mal statt, was allein schon die Kontinuität bei dem Thema zeigt, so der Abgeordnete. „Wir setzen uns in unserer Region dafür ein, dass ältere Menschen gut integriert sind in die Gemeinschaft an ihrem Wohnort, in Vereinen und Organisationen.“ Die Seniorenwoche bietet bis zum 18. Juni vielfältige Möglichkeiten zum Austausch bei Diskussions-, Sport- und Kulturveranstaltungen. Schirmherr ist erneut Ministerpräsident Dr. Dietmar Woidke. „Wie wichtig der Politik die Erfahrungen der älteren Bürgerinnen und Bürger sind, das zeigt auch die aktuelle Fortschreibung der Leitlinien für die Seniorenpolitik in Brandenburg. In die Leitlinien werden die Ergebnisse der Befragung von 250 Seniorinnen und Senioren einfließen“, sagte Barthel.


Nähere Informationen zur 24. Seniorenwoche:
https://www.srlb.de/24-brandenburgische-seniorenwoche/