Helmut Barthel
Stark für Brandenburg.

Finanzausschuss informiert sich über Ausbaupläne für Aus- und Fortbildungszentrum Königs Wusterhausen

Der Ausschuss für Haushalt und Finanzen des Landtags Brandenburg informierten sich in Königs Wusterhausen über die aktuelle Situation in den Aus- und Fortbildungseinrichtungen der Steuerverwaltung.

Aufgrund des gestiegenen Bedarfs in den Brandenburger Finanzämtern und bei den Kooperationspartnern sind die Ausbildungszahlen in den vergangenen Jahren erheblich gestiegen: Absolvierten im Jahr 2011 in beiden Bildungseinrichtungen noch rund 700 Anwärterinnen und Anwärter eine Ausbildung, sind es derzeit fast 1.100. Bis zum Jahr 2020 wird die Zahl der Anwärterinnen und Anwärter voraussichtlich auf über 1.300 ansteigen.