Helmut Barthel
Stark für Brandenburg.

Helmut Barthel anlässlich der ILA: Luft- und Raumfahrtindustrie in der Region stärken

Der Landtag hat am 25. April einen Entschließungsantrag der Koalitionsfraktionen beschlossen, der die bisherige Entwicklung der Brandenburgischen Luft- und Raumfahrtindustrie würdigt.

Außerdem werden Maßnahmen vorgeschlagen, um die Bedingungen für die Branche in der Region weiter zu verbessern. Dazu erklärt der wirtschaftspolitische Sprecher der SPD-Fraktion, Helmut Barthel:

„Brandenburg ist einer der traditionsreichsten und auch heute wichtigsten Standorte der Luft- und Raumfahrtindustrie in Deutschland. Die Internationale Luft- und Raumfahrtausstellung (ILA) führt dies regelmäßig vor Augen. Wir wollen, dass sich sowohl die Großen der Branche, aber auch kleine und mittelständische Unternehmen weiter gut entwickeln. Dafür stellen wir mit unserem Antrag die Weichen. So wollen wir dazu beitragen, dass in der Region saubere, leise Triebwerke sowie alternative Antriebe entwickelt werden. Dafür gibt es auch auf Unternehmensseite starke Partner. Ich begrüße zudem, dass sich der Landtag dazu bekannt hat, die ILA in der Region halten und zu einer Innovationsmesse weiterentwickeln zu wollen.“

Der Entschließungsantrag in der Parlamentsdokumentation:
https://www.parlamentsdokumentation.brandenburg.de/starweb/LBB/ELVIS/parladoku/w6/drs/ab_8600/8629.pdf