Helmut Barthel
Stark für Brandenburg.

Mobilität im Berliner Umland

Brandenburg hat in den vergangenen Jahren eine positive Entwicklung genommen. Unser Bundesland ist seit Jahren nicht nur wirtschaftlich auf gutem Weg, sondern ist auch Heimat, in der die Menschen gern leben. Brandenburg gibt immer mehr Menschen ein Zuhause, die aus anderen Regionen Deutschlands kommen und nicht wenige, die einst ihre Heimat verlassen haben, kehren nach Jahren wieder zurück.

Brandenburg entwickelt sich in unterschiedlichen Geschwindigkeiten, mit unterschiedlichen Herausforderungen. Das muss jedoch kein Nachteil sein. Im Gegenteil – die einzigartige Vielfalt Brandenburgs befriedigt unterschiedliche Bedürfnisse der Menschen nach Naturerlebnis, Nähe oder Ferne zur Metropole Berlin, nach Stadtgesellschaft oder Dorfgemeinschaft.

Nachdem im Landtag im vergangenen Herbst entscheidende Eckpunkte für die künftige Verkehrspolitik in Brandenburg beschlossen wurden, finden nun im Diskussionsrunden darüber statt, wie wir Mobilität im Umland von Berlin weiter gestalten können, so zum Beispiel am 11. Juni in Blankenfelde. Notwendige Verbesserungen am Schienen- und S-Bahn-Netz, die Ausweitung des PlusBus-Angebots sowie integrierte regionale Verkehrskonzepte sind nur einige Beispiele, die angesprochen wurden.