Helmut Barthel
Stark für Brandenburg.

Besuch auf der Großbaustelle B101

Am Donnerstag, 23. August 2018 habe ich mich vor Ort vom Baufortschritt der B 101 Ortsumfahrung Thyrow überzeugt. Vom zuständigen Projektleiter der DEGES Deutsche Einheit Fernstraßenplanungs- und -bau GmbH habe ich mich über den aktuellen Stand informieren lassen.

Bis zum Jahresende wird die Thyrower Umgehungsstraße fertig sein, wenn das Wetter mit spielt. Der Bau liegt im geplanten Kostenrahmen von insgesamt 38 Millionen Euro. Der Großteil kommt von Bund und Land. 5,6 Millionen Euro steuert der Landkreis Teltow-Fläming bei.

Die Ortsumgehung Thyrow bildet den letzten Lückenschluss im gut 35 Kilometer langen autobahnähnlichen Ausbau der B 101 von Luckenwalde über den Berliner Ring (A 10) bis nach Berlin. Die B 101 ist aufgrund ihrer Zubringerfunktion für die Erschließung des Landkreises Teltow-Fläming von großer Bedeutung.