Kontakt

Landtag Brandenburg
Alter Markt 1
14467 Potsdam
Tel.: 0331 - 966 1328

Wahlkreisbüro Ludwigsfelde
Potsdamer Straße 76
14974 Ludwigsfelde
Tel.: 03378 - 8119701

 
Previous
Ortsteilspaziergang in Woltersdorf - Nuthe-Urstromtal

Ortsteilspaziergang in Woltersdorf - Nuthe-Urstromtal

Woltersdorf in Nuthe-Urstromtal hat viel zu bieten. Davon ließ sich Helmut Barthel beim ersten Ortsteilspaziergang in diesem Jahr gern berichten. weiterlesen
Fachgespräch zum Landesentwicklungsplan in Großbeeren

Fachgespräch zum Landesentwicklungsplan in Großbeeren

Brandenburg ist nicht isoliert in der Welt, ganz im Gegenteil! Unser Bundesland liegt, mit der Bundeshauptstadt Berlin, nicht nur mitten in Europa, sondern vor allem im Kreuz verschiedener Entwicklungsachsen, die sich von Skandinavien bis nach Italien und von Russland bis nach Frankreich erstrecken. weiterlesen
Tina Fischer und Helmut Barthel zum Urteil des Oberverwaltungsgerichts: Schallschutz für BER-Anwohner ist eine Selbstverständlichkeit

Tina Fischer und Helmut Barthel zum Urteil des Oberverwaltungsgerichts: Schallschutz für BER-Anwohner ist eine Selbstverständlichkeit

Zum Urteil des Oberverwaltungsgerichts Berlin-Brandenburg in Sachen Schallschutz am BER erklärt für die SPD-Fraktion der Sprecher für BER-Angelegenheiten, Helmut Barthel: weiterlesen
Helmut Barthel zur neuen Mobilfunk-Generation: Brandenburg soll Modellregion für 5G-Standard werden

Helmut Barthel zur neuen Mobilfunk-Generation: Brandenburg soll Modellregion für 5G-Standard werden

Brandenburg soll sich als Modellregion für den neuen Mobilfunk-Standard 5G bewerben. Das hat der Landtag auf Antrag der Koalitionsfraktionen einstimmig beschlossen. weiterlesen
Politische Rahmenbedingungenfür den Digitalen Wandel

Politische Rahmenbedingungen für den Digitalen Wandel

In einem Vortrag beim 23. Brandenburgischen Ingenieurkammertag Ende Juni in Potsdam habe ich die Zukunftsstrategie "Digitales Brandenburg" und den Weg zu einem "Digitalen Brandenburg 2025“ erläutert. Neben der notwendigen Infrastruktur geht es vor allem darum, strategische, kommunikative und organisatorische Instrumenten zu entwickeln und fachpolitische Positionen, Ansätze und Maßnahmen zusammenzuführen.
Mobilität im Berliner Umland

Mobilität im Berliner Umland

Brandenburg hat in den vergangenen Jahren eine positive Entwicklung genommen. Unser Bundesland ist seit Jahren nicht nur wirtschaftlich auf gutem Weg, sondern ist auch Heimat, in der die Menschen gern leben. Brandenburg gibt immer mehr Menschen ein Zuhause, die aus anderen Regionen Deutschlands kommen und nicht wenige, die einst ihre Heimat verlassen haben, kehren nach Jahren wieder zurück. weiterlesen
Ralf Holzschuher und Helmut Barthel zum Arbeitsbesuch in Cottbus und Spremberg: Die Lausitz muss eine moderne Industrieregion bleiben

Ralf Holzschuher und Helmut Barthel zum Arbeitsbesuch in Cottbus und Spremberg: Die Lausitz muss eine moderne Industrieregion bleiben

Der für Wirtschaft und Energie zuständige Arbeitskreis der SPD-Landtagsfraktion hat der Lausitz am Montag einen ganztägigen Arbeitsbesuch abgestattet. Die Abgeordneten besprachen mit Partnern vor Ort verschiedene Aspekte des Strukturwandels. weiterlesen
BürgerForum mit Brandenburgs Ministerin für Infrastruktur und Landesplanung Kathrin Schneider

BürgerForum mit Brandenburgs Ministerin für Infrastruktur und Landesplanung Kathrin Schneider

Luckenwalde. Am 16. Mai ab 18 Uhr veranstaltet die Friedrich-Ebert-Stiftung unter dem Motto „Entwicklungspotential der Zweiten Reihe“ zum BürgerForum in die Stadtbibliothek Luckenwalde (Bahnhofsplatz 5, 14943 Luckenwalde) ein. weiterlesen
Neue Pfandspendenaktion zugunsten von Grundschulen

Neue Pfandspendenaktion zugunsten von Grundschulen

Die Pfandspendenaktion im EdekaCenterSpecht in Ludwigsfelde wird fortgesetzt, es kann wieder kräftig gesammelt werden. Im letzten Jahr wurde für die ElsterWerkstätten und deren Musikprojekt gesammelt. Der Erlös wurde nun im Beisein von Bildungsministerin Britta Ernst übergeben. weiterlesen
Helmut Barthel, Tina Fischer und Wolfgang Roick zu Messungen: Weitere Erkenntnisse zum Ultrafeinstaub sind nötig

Helmut Barthel, Tina Fischer und Wolfgang Roick zu Messungen: Weitere Erkenntnisse zum Ultrafeinstaub sind nötig

Der Landtag hat über Ultrafeinstaub-Messungen am künftigen Flughafen BER debattiert. Dazu erklären die SPD-Abgeordneten Helmut Barthel, Tina Fischer und Wolfgang Roick: „Die möglichen gesundheitlichen Folgen von Kleinstpartikeln in der Luft, die beim Flugverkehr freigesetzt werden, beunruhigen viele Anwohnerinnen und Anwohner des BER. weiterlesen
Next

5 gute Gründe für die SPD

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5